Jörg Baack bleibt Fraktionsvorsitzender

Trotz eines beruflichen Wechsels bleibt Jörg Baack weiter Vorsitzender der Burscheider CDU-Fraktion.

Der bisherige Richter und Pressesprecher am Amtsgericht Köln wurde für zwei Jahre in das Bundesministerium der Justiz in Berlin abgeordnet, wo er als Referent im Bereich Zivilprozessordnung tätig sein wird.

Vor dem Hintergrund, dass die Abordnung befristet ist, die eigentliche Arbeitsstelle in Köln verbleibt, und Baack seinen Lebensmittelpunkt unbedingt in Burscheid halten möchte, hatte die Ratsfraktion ihn geschlossen gebeten, sein Amt fortzuführen.

Veröffentlicht am 26.10.2012.