Sport und Kultur bereichern unser Leben. 

Hier, aber auch im sozialen Bereich engagieren sich viele Burscheider ehrenamtlich zum Wohl ihrer Mitmenschen. Hier lernen Kinder menschliches miteinander und gegenseitigen Respekt. Trotz leerer Kassen darf die Stadt den Sport, die Kultur und die Ehrenamtler in sozialen Institutionen nicht vernachlässigen. Vielmehr gilt es, wirksame Unterstützung zu leisten.

Vor diesem Hintergrund freuen wir uns über die Schaffung der Kunstrasenplätze. Hierdurch bleiben unsere Vereine konkurrenzfähig und attraktiv gerade für Jugendliche. Weiterhin sind Sportplätze und Sporthallen Schritt für Schritt weiter zu sanieren, um ordentliche Rahmenbedingungen für Schul- und Vereinssport zu gewährleisten. Die vorhandenen und kaum ausreichenden Sportstättenkapazitäten sind durch kleinere Baumaßnahmen, Verlagerungen und Kooperationen zu erweitern.

Darüber hinaus muss die Stadtverwaltung weiter die Rolle eines Partner und administrativen Unterstützers der Burscheider Vereinswelt übernehmen. Ehrenamtliches Engagement ist weiter regelmäßig durch den Bürgermeister zu würdigen. Zudem gilt es, das kulturelle Leben in unserer Stadt trotz leerer Kassen zu unterstützen und zu erhalten.

Unsere Ziele im Überblick

  • Schrittweise Sanierung bestehender Sportstätten
  • Erweiterung der Sportstättenkapazitäten durch kleinere bauliche Maßnahmen, Verlagerungen und Kooperationen
  • Stadtverwaltung als Partner und Dienstleister der Vereinswelt im administrativen Bereich
  • Regelmäßige Würdigung von herausragendem ehrenamtlichen Engagement